Edith Kudlovic

 

 


Eisbär im Polarhaus

Tiergarten Schönbrunn in Wien

Endlich einmal war ich auch in Wien, in Schönbrunn, dem ältesten bestehenden

Tiergarten der Welt! Es gefiel mir gut da, nur ist mir die Orientierung abhanden

gekommen, ich bräuchte Pfeile wie bei IKEA, damit ich überall hin finde. Denn

einiges entging mir, dafür war ich bei manchem öfter gelandet.

 

Bevor man in den Tiergarten kommt, geht man auch kurz durch die wunderbaren

Anlagen des Schlosses Schönbrunn.

Die Pflanzen werden für die Gärten selbst gezüchtet, dann die Muster gesetzt, so,

wie es schon in Kaisers Franz Josef`s Zeiten geschah.

 

b-schoenb1-1

 

Kurz vor dem Zoo befindet sich links das wunderschöne Palmenhaus, ein Gebäude,

welches gebaut wurde, weil Kaiser Franz Josefs Bruder, Maximilian, (Kaiser)

in Mexiko, so viele fremde Pflanzen schickte, die keinen Platz mehr in

bestehenden Häusern fanden. 

 

b-schoenb-palmenh1-1

 

Tiere richtig beobachten kann man eigentlich nur in Tiergärten oder Zoos.

Auch wenn der Platz für manchen der Bewohner eher beschränkt ist, so leben sie vielleicht besser als in freier Wildbahn.

Ihre Bedürftnisse werden so gut es geht erfüllt.

 

*  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *

Mein Tipp:

Von 9 Uhr Früh bis ca 14 Uhr Nachmittag hatte ich das meiste gesehen, war aber dann fix und fertig!

Doch, empfehlen kann man den Schönbrunner Tiergarten allemal!

Gehen Sie hin, schauen Sie selbst, da sind schon allein die Gebäude es wert, man hat wirklich das Gefühl, mit den Tieren in einem Schlosspark sein zu dürfen!

 

Andere Tiergärten, Zoos...

 

 

 

Mein Blog - Kaci -was mich bewegt, + MINIATUREN + Blaubär

 
 
 
 
 
 

   

Tipp - Blaubärengeschichten - oben im Blog!