Edith Kudlovic

 

 

Freitag, 20. Mai 2016 - 10:03 Uhr

ICH STRICK MIR EINEN PULLOVER!

Einige Tage später - er wächst, das ist nun mein "wann immer ich Lust  zu Stricken habe"  Pullover, ohne Zeitdruck...

Neuer Tag, nur so viel, die Länge hat sich auf ca 30 cm verlängert...

Statt Nadeln Nr .2  1/2  oder 3 1/2 nahm ich Nr. 4! Durch das Muster wird aber die Struktur fester aussehen, es geht aber trotzdem sehr langsam...

Die allererste Reihe - ich werde nur ein kraus gestricktes schmales Bündchen machen

(nur glatt stricken, hinten und vorne)

Diese Wolle ist viel dünner als die letzte, deshalb wird es auch viel länger dauern, bis da was weiter geht. Mir ist auch 

noch nicht klar, welches Muster oderwie der Pullover überhaupt aussehen soll...

Heute, am 2. Juni kam das Paket mit der neuen Wolle, in (für mich) angenehmen Rosa. Dabei kam ich drauf,

genau den Farbton habe ich schon einmal verstrickt, nur mit einer anderen Sorte Wolle...

                                *  * * * *  

Pullover fertig!

 

 

Und das ist er nun, der Pullover, passt als wäre er für mich gemacht! Zwinkernd 

 

Er hat eine Länge von 83 cm, ich habe 9 Knäuel übrig, weiß nicht wie ich diesmal gerechnet habe!

Naja, das gibt Socken oder einen Schal.

 

Nun habe ich mich endlich dazu aufgerafft und den Pullover fertig gemacht, also die 2 Schlitze

unter den Ärmeln zusammengenäht, sowie die Fäden vernäht. Diese Arbeit mag ich überhaupt

nicht, insgesamt waren es 63 (!) Fäden!

 

 

Was nun ein wenig da ist, - eine Leere, wie immer, wenn ich mit etwas fertig bin...

Pullover ist fertig gestrickt, nun fehlt noch das Vernähen, aber heute habe ich keine Lust dazu....! 

Tag 9

Also, im Prinzip wäre ich schon weiter oder fertig, wenn, ja wenn ich nicht Post bekommen hätte!

Ein Päckchen vom Schauspieler, Herrn Karl Merkatz! Das hat mich so gefreut, kann ich gar nicht beschreiben!

Er war einmal Gast auf meiner letzten Miniaturausstellung, daran erinnerte er sich...

Ich schickte ihm vorhin auch ein Päckchen mit diversen Produkten aus meiner Hand....

Tag 8

 

so schaut es im Moment aus, vielleicht bin ich morgen damit fertig, schau ma Mal....

 

Dadurch dass es nun oben immer enger wird, nimmt auch der Umfang des Pullovers ab, soweit war ich heute mittag

Tag 7 

Aber nun ist das geschafft, es ging dann recht gut weiter.

 

 

 

Die Pünktchen gehören auch schon zum Muster, das dauerte sehr lange, bis ich diese Reihen fertig hatte! Das war noch Tag 6

 

 

 

* * * * * * * * *

Nun wird es etwas dauern, erstens, bis ich mir das Muster eingeprägt - es auch verstanden habe -

 und dann, bis ich einmal rund herum gestrickt habe. Dass sind fast 400 Maschen, der gesamte Umfang

 von Vorder/Hinterteil und beide Arme dazu.. Da ich es schon ein paar Mal geacht habe, weiß ich es bereits

Tag 6

 

 

 

 

Das Kapitel wird nun länger dauern, mit Farbwechsel und Muster - ich hoffe, ich pack`s!

Und nun geht es bald an das Zusammenlegen der 3 Teile, es wird die Halspasse mit Ragaln gestrickt (schräg zum Hals hin.

 

Der erste Ärmel ist bis zum Armloch fertig, der zweite steht momentan bis zur Musterleiste,

direkt nach dem Bündchen. 

Inzwischen werde ich noch einmal Wolle bestellen, diesmal in Rosa. 

Tag  5

 

 

der Ärmel wächst nun rasant...

 

 

 

Ich habe den Hauptteil bis zu den Armlöchern geschafft! War bei Knäuel 8 angelangt. Nun wird es lustiger,

weil Farbe rein kommt! Hier sieht man schon die ersten Reihen für die Ärmel.

 

Beim Pullover wird es zuletzt nur 2 kleine Schlitze zum Zunähen geben, alles andere

wird zusammen gestrickt.

 

TAG 4 

 Als würde ich auf Eingebung von oben warten

 

Und schon ist Knäuel Nr. 6 dran...

Am Balkon, bei tollem Wetter geht was voran...

Das war der Auslöser des jetzigen Pullovers.

Den strickte ich letztes Jahr, während ich krank war, wollte ihn nicht anziehen,

er war mir zu farbig. Dann wurde er zu meinem Lieblingspullover.

 

Zur Arbeit möchte ich noch sagen, ich nehme das Strickzeug fast überall hin mit, wo ich eventuell warten müsste. Sonst

würde es viel länger dauern, bis das Stück fertig ist. Denn ich bin sehr ungeduldig, leider.

* * * * * * * * 

Und grau ist zwar eine "Unfarbe" , doch mir hat die Verbindung mit den anderen Farbtönen gefallen, die noch folgen.

 Außerdem setzte ich mir zum Ziel, jeden Tag mindestens 1 Knäuel zu verstricken...

 

 

Man kann es sehen, der Pullover wächst! Nun ist Knäuel 5 fast verstrickt.

 

Heute Tag 3 , es geht voran, mit glatt gestrickten Maschen ist das kein Problem. Nun gut 33 cm, untere Breite beträgt 59 cm, er soll bis über den Po gehen.

 

 

* * * * * * * * * * *

Heute, Tag 2, kein Bild mehr, aber Pullover ist nun schon auf 25 cm Höhe gewachsen.

 

Nun bin ich schon so weit, aber da fehlt noch eine Menge an Reihen, so ca.40 cm! Übrigens,

die Farbe der Wolle schaut nachts anders aus!

 

So, der untere Rand ist fertig, nun geht es glatt weiter...

 Beim Fernsehen merkt man nicht wie lange etwas dauert, denn beim glatt Stricken muss ich mich nicht konzentrieren.

 

Er wächst, obwohl es endlos erscheint, wenn man so lange Runden strickt! 

 

25 Knäuel sind es, bin gespannt, wie lange ich brauchen werde! 291 Maschen habe ich unten am Bund angeschlagen, nun muss ich 7 cm hoch 1 rechts 2 links stricken, ist ein wenig langweilig....

 

 

 

 Stricken, das ist für mich fast pure Entspannung, nun plane ich einen Norweger Pullover, gesehen habe ich das Modell bei Drops Wolle (Internet), habe dort auch gleich die nötigen Knäuel (vor 3 Tagen online) bestellt, heute sind sie schon gekommen!

Dropswolle mag ich sehr gerne, verstricke überwiegend Alpaca Wolle, die kann man das ganze Jahr über tragen. Ein Großteil meiner Stricksachen (normale HP Seite "mein Gestricktes", oben rechts, bei den Seiten) sind mit Drops Wolle gefertigt. Sie ist qualitativ sehr gut , günstig und es gibt sie in tollen Farben, vor allem eben Wolle von Alpakas. Meine Wolle ist Drops Lima.

Unten im Bild - da habe ich eines fotografiert, ich mag die sanften Tiere!

 

 

 

Zuerst muss ich nun an einem anderen Pullover abmessen, wieviele Maschen ich benötige, dann werde ich gleich beginnen, denn er soll etwas länger werden, als in der Angabe. Auf der Wollschleife stehen soclhe Angaben, ungefähr so: 28 Reihen, 25 M = 10x10 cm

Ich stricke mit Rundnadeln, beginne unten am Saum und stricke rundherum Vorder- und Hinterteil auf einmal.

So wie auf meiner Zeichnung soll er in etwa aussehen:

TAG 1

Die Wolle ist da! Es kann endlich los gehen!

 

 


Tags: Strick dir was! Selbst stricken ist in! grauer Norwegerpullover selbst stricken Pullover selbst stricken Norwegerpullover Ich stricke mir 1 Pullover Dropspullover 

1103 Views

5 Kommentare

 

Mein Blog - Kaci -was mich bewegt, + MINIATUREN + Blaubär

 
 
 
 
 
 

   

Tipp - Blaubärengeschichten - oben im Blog!